Alle elf Minuten ein Suizid – Psychische Probleme bei Jugendlichen

Lesempfehlung #3: Web-Link (öffnet im neuen Tab)

von Antje Passenheim, ARD-Studio New York
veröffentlicht auf tagesschau.de am 05.10.2021

„Psychische Erkrankungen unter Jugendlichen nehmen laut UNICEF zu: Jedes Jahr begehen weltweit rund 46.000 Zehn- bis 19-Jährige Suizid. Experten fordern ein schnelles Gegensteuern.“

Meine Gedanken hierzu

Wenn man sich vor Augen führt, dass jeder siebte Heranwachsende zwischen zehn und 19 Jahren weltweit mit einer diagnostizierten psychischen Störung lebt, muss man durchatmen. Verhaltensauffälligkeiten, Angststörungen und Depressionen treten zum Teil so schwer auf, dass sich Betroffene für das finale Ende entscheiden. Es wird mehr und mehr klar: die (Psycho-)Gesundheit unserer Kids gerät mehr und mehr ins Wackeln.

Stephan Keßler

Diesen Beitrag anderen empfehlen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.